Schmerzen im Unterleib sind für viele Frauen während ihrer Periode üblich. Meine Tage würde ich erst in ca. Druck im Unterleib. in der Leistengegend, den ich mir nicht erklären kann. Druck im Unterleib. )spühre ich immer mehr einen Druck im Unterleib,wenn ich sitze oder stehe,auch beim liegen. Mein Unterbauch fühlt sie an als wäre er aufgeblasen. Hallo, ich spüre seit etwa einem halben Jahr einen Druck im Unterleib bzw. In der Folge nimmt auch der Druck auf die Beckenorgane zu, wodurch sich die Schmerzen im Unterleib und Rücken verstärken. 2 Wochen bekommen, daher finde ich das jetzt seltsam. Ich hab auch schon gegoogelt, aber dann kamen Themen wie Eierstockentzündung oder Schwangerschaft.. zum Arzt will ich noch nicht gehen, da das nur Annahmen aus dem Internet sind. So als würde ich entweder meine Tage kriegen, was aber erst in gut einer Woche der Fall wäre und nicht so lange anhalten würde oder mein Eisprung, den ich manchmal spüre. beim Laufen mehr. Hallo, Ich bin aktuell 15+4 Und habe seit gestern Abend einen unangenehmen Druck im Unterleib, den ich nur spüre wenn ich sitze, mich bücke oder mich hinlege.. es sind jetzt keine Schmerzen aber richtig unangenehm als würde ein Luftballon auf und zu gehen.. Kennt jemand sowas? Es tut nicht weh, aber wenn ich mich setze dann wird der Druck größer und wird unangenehm. Bei Frauen in den Wechseljahren kann eine Gebärmutterabsenkung recht häufig ein Grund für die Schmerzen im … 2. : Seit 2-3 Tagen habe ich ein starkes Druckgefühl im linken Unterbauch/ Unterleib. Ich habe da seit ca. Hallo, ich weiß echt nicht, was im Moment los ist8-[ und ich bin auch kein Hypochonder:mpfff! Unregelmäßiger Zyklus. Ein Ziehen im Unterleib ist oft eines der ersten - jedoch noch unspezifischen - Zeichen, dass ein Baby unterwegs ist und wird die werdende Mutter durch die gesamte Schwangerschaft begleiten. Hin und wieder habe ich auch Schmerzen wie bei der Regel, aber "nur" ca. Der Druck fühlt sich so an,als hätte ich Luft in der Gebärmutter,oder als würde ich meine Gebärmutter mehr spühren,so als hätte ich … (Kann aber keinen haben) Er ist dauerhaft da, wird aber v.a. Kind die Pille ist auch schon abgesetzt. Druck im Unterbauch. Durch das schwere Tragen wird die Bauchmuskulatur angespannt und der Druck im Bauch- und Beckenraum steigt an. Es tut nicht weh oder so, ist aber beim sitzen spürbar. Die Ursachen dafür sind das Wachstum von Uterus und Kind und die daraus resultierende Belastung der Mutterbänder und auflockerung des gesamten Gewebes. 2-3mal am Tag. Kann das nicht so gut beschreiben. Ich habe ein doofes Druckgefühl im Unterleib. Druck im Unterleib. Ich bin 24 Jahre alt habe bereits eine wundervolle Tochter und mein Mann und ich sehnen uns nach einem 2. Ein dauerhafter Druck im Unterleib und unangenehme Schmerzen in der Beckengegend sollten von einem Arzt kontrolliert werden. Auch wenn das Risiko für Eierstockkrebs mit gehobenem Alter steigt, können auch jüngere Frauen erkranken. Wir sind im 1ÜZ und seit der ES hinter uns liegt (NMT ist der 14.2. hallo ihr Lieben, ich habe seit 3 Tagen so ein seltsames Druckgefühl im Unterbauch, so als ob die Blase randvoll ist, ist aber auch da, wenn die Blase leer ist. Hallo zusammen, ich habe ein Problem seit heute morgen. Entzündungen von Eileitern oder Eierstöcken sind neben Unterbauchschmerzen rechts oft von Fieber, Ausfluss und unregelmäßigen Blutungen begleitet. Ovu-Tests sind aber negativ. Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre 15.08.2010 | 05:53 Uhr. 3 Tagen einen leichten Druck im Unterleib wie eine Art Muskelkater. Hallo ich bin ganz neu hier. Kennt ihr das, wenn man einen dauerhaften leichten Druck im Unterbauch hat in der SS? Sie sind die Folge der Hormonschwankungen und damit verbundenen Umbauprozesse in der Gebärmutter. … Es sind keine Schmerzen, sondern es fühlt sich eher an, wie "Regelschmerzen" oder Blähungen, die ich jedoch immer beim Sitzen und in bestimmten Liegepositionen spüre. Schmerzen im Unterleib können auch von der Gebärmutter ausgehen. Beim ersten Kind habe ich mir auch keine Gedanken oder sonst der gleichen gemacht da ging es dann auch sehr schnell (ein Monat nach Absetzen der Pille).